Ich arbeite vorwiegend mit der Anliegenmethode nach Prof. Dr. Franz Ruppert, der identitätsorientierten Psychotraumatheorie und Therapie (IoPT)

Wer sich selbst nicht versteht, versteht auch die Welt nicht.
 

Eine gesunde menschliche Psyche kann unterscheiden zwischen 

Ich, Du und Wir,
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft,
Wahrnehmungen und Projektionen,
Innen und Aussen,
liebevollem Sein und unerfüllbaren Sehnsüchten,
sinnlicher Lust und sexuelle Gier,
Realitäten und Illusionen,
Machbarem und Unerreichbarem,
Leben, Überleben und Tod.

Sie ist in sich glücklich und wünscht auch anderen dieses Glück.
Eine traumatisierte Psyche wehrt sich gegen Selbsterkenntnis,
indem sie sich auf das Aussen fixiert, sich im Reden,
im Aktionismus und im Kämpfen verliert. Sie betäubt sich selbst
und fördert täglich ihr eigenes Unglück.

© Prof. Dr. Franz Ruppert

mehr erfahren