Literatur(-Verzeichnis)

„Mein bester Freund ist ein Mensch, der mir ein Buch gibt, das ich noch nicht gelesen habe.“ 

(Abraham Lincoln)

Prä- & Perinatale (Geburt/vorgeburtliche) Psychologie und Medizin

Wann beginnt der Mensch, ein Mensch zu sein? Ein inzwischen viel erforschter und doch bislang öffentlich wenig beachtetes Fachgebiet ist die Pränatale Psychologie. Der Gedanke, dass unsere Empfindungen vor unserer Geburt ihren Anfang nehmen und nicht von biologischen Vorgängen zu trennen sind,...
Hier gehts zum Buchhandel
William R. Emerson befasst sich seit mehr als 50 Jahren mit dem Vorgang der Geburt und seinen verschiedenen Auswirkungen auf die Säuglingszeit, Kindheit und das Erwachsenenalter. Seine Erfahrung zeigt auf, dass die meisten Geburten in den Industrieländern mit irgendeiner Art von Geburtstrauma unterschiedlichen Schweregrades einhergehen. In diesem Buch teilt...
Hier gehts zum Buchhandel
Geburtskultur - historische, soziale, psychologische, medizinische Aspekte. Berichte von der Jahrestagung 2021 der Internationalen Gesellschaft für Pränatale und Perinatale Psychologie und Medizin
Hier gehts zum Buchhandel
Die talentierte Welt der Neugeborenen Bewusstsein und Wahrnehmungsvermögen von Babys sind bereits im Mutterleib so hoch entwickelt, dass sie sich später sogar an Einzelheiten aus ihrer frühestens Lebenszeit erinnern können! Dieses Buch gibt faszinierende Einblicke in die Erlebniswelt von Ungeborenen...
Hier gehts zum Buchhandel
Vorgeburtliche Erfahrungen: ein Schlüssel zur Psyche Faszinierende Erkenntnisse: Vom Moment der Zeugung an speichert das Körpergedächtnis des ungeborenen Kindes vorgeburtliche Erfahrungen - z.B. positive Gefühle von Geborgenheit, Sicherheit und Verbundenheit. Doch in diesem allerersten Lebensraum...
Hier gehts zum Buchhandel
Bereits durch vorgeburtliche Einflüsse oder Ereignisse rund um die Geburt und unmittelbar danach kann die Psyche Schaden nehmen: so z.B. durch Abtreibungsversuche, schwierige Geburt, Operationen im Säuglingsalter oder eine Wochenbettdepression der Mutter. Diese und viele andere Störungen der frühren Lebenszeit...
Hier gehts zum Buchhandel
»Ich bin sicher, dass die Botschaft dieses Buches, das Kind auch in der Schule vollständig und immer wieder willkommen zu heissen, den Verstand und das Herz von vielen Leserinnen und Lesern erreichen wird. Und im Sinne von Donald Winnicotts 'good enough mothering', wird sich eine segensreiche Wirkung auch schon bei...
Hier gehts zum Buchhandel

Psychotrauma

Auch wenn die eigene Vergangenheit von Psychotraumata gekennzeichnet war, kann es gelingen, sich selbst wieder lieben zu lernen und anderen Menschen mit Empathie zu begegnen. Ermutigende Beispiele weisen den Weg, wie Täter-Opfer-Verstrickungen aufgelöst werden können und das Ziel einer möglichst ...
Hier gehts zum Buchhandel
Wir neigen dazu zu glauben, dass Normalität mit Gesundheit gleichzusetzen ist. Doch was ist eigentlich die Norm in westlichen Gesellschaften? Dieser Frage geht der renommierte Experte, Arzt und Bestsellerautor Gabor Maté in seinem neuen Buch nach. Er hat eine umfassende Untersuchung der Ursachen von Krankheiten zusammen...
Hier gehts zum Buchhandel
Wir stellen uns bei Trauma meist ein grosses und einschneidendes Ereignis vor: Kriegserlebnisse, eine Katastrophe wie den 11. September, einen Tsunami oder sexuellen Missbrauch in der Kindheit. Das sind zweifellos einschneidende Ereignisse. Daneben gibt es eine andere Form von Trauma, das zu einer Zeit geschieht, an die...
Hier gehts zum Buchhandel
Ein erlittenes Trauma, das nicht geheilt wurde, lebt im Körper weiter und äussert sich durch Schmerzen, Entzündungen oder Krankheiten. In jedem Körpersymptom steckt also ein Stück Lebensgeschichte. Durch das von Franz Ruppert entwickelte Verfahren »Aufstellen des Anliegens« können Traumata rekonstruiert und aufgelöst werden, gleichzeitig...
Hier gehts zum Buchhandel
Aus seiner langjährigen therapeutischen Praxis hat der Autor die Schlussfolgerung gezogen, dass jeder Mensch im Grunde leben, lieben und geliebt werden will. Es ist die Zauberformel, die aus inneren Verwirrungen und Verstrickungen, die ursprünglich aus der Bindung an Mutter und Vater herrühren, wieder herausführt...
Hier gehts zum Buchhandel
Frühkindliche Symbiose-Autonomie-Konflikte sind Franz Ruppert zufolge Ursache für viele seelische Verstrickungen. Das Buch zeigt an zahlreichen Beispielen aus der Praxis, wie diese Symbiosetraumata erkannt und - mit einer neu entwickelten Form der Aufstellungsmethode - erfolgreich behandelt werden können...
Hier gehts zum Buchhandel
Eine neue Methode zur Heilung sexueller Traumata. Franz Ruppert beschreibt, wie sexuelle Psychotraumata entstehen und wie sie sich ausprägen können, zum Beispiel in Form von Vergewaltigungen, Kinder- und Erwachsenenpornografie sowie Prostitution. Diese Traumata zeigen sich in unterschiedlichs...
Hier gehts zum Buchhandel
Dieses Buch erschliesst ein faszinierendes neuartiges Verständnis der Ursachen und Folgen von Traumata und schenkt jedem, der die zerstörerische Wirkung eines solchen Erlebnisses kennengelernt hat, Hoffnung und Klarheit. Traumata sind eines der grossen gesundheitlichen Probleme unserer Zeit, nicht...
Hier gehts zum Buchhandel
Gemeinsame Leitthemen der in diesem Band enthaltenen drei Studien sind die Ursprünge des Selbstverlustes und Wege der Selbstfindung. Das Drama des begabten, das heisst sensiblen, wachen Kindes besteht darin, dass es schon früh Bedürfnisse seiner Eltern spürt und sich ihnen anpasst, indem es lernt, seine intensivsten,...
Hier gehts zum Buchhandel
Das vierte Gebot, getragen von der herkömmlichen Moral, verlangt von uns, unsere Eltern zu ehren und zu lieben, auf dass wir – so die versteckte Drohung – lange leben. Dieses Gebot der Ehr-Furcht beansprucht universelle Gültigkeit. Wer es befolgen will, obwohl er von seinen Eltern einst missachtet, misshandelt,...
Hier gehts zum Buchhandel
In dem Buch geht es um die Praxis der IoPT (Identitätsorientierte Psychotraumatheorie), welche durch Fallbeispiele auch für Personen ohne Fachkenntnisse gut nachvollziehbar dargestellt wird. Das Buch WENN DER KÖRPER NEIN SAGT von DR. GABOR MATÉ stützt sich auf wissenschaftliche Forschungsergebnisse...
Hier gehts zum Buchhandel
Ein Must-read für Patienten und Ärzte: Es kann Leben retten. – Peter Levine, Bestseller-Autor Kann ein Mensch buchstäblich an Einsamkeit sterben? Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Fähigkeit, Gefühle auszudrücken, und Alzheimer? Gibt es so etwas wie eine „Krebspersönlichkeit“? Das Buch WENN DER...
Hier gehts zum Buchhandel

Psychologie

Therapeutisches Neuland Säuglings- und Kindertherapie, die wie die Psychoanalyse »für Erwachsene« auf rein sprachliche Mittel setzt - mit dieser Methode hat Caroline Eliacheff wissenschaftliches Neuland betreten und aufsehenerregende Heilerfolge erzielt...
Hier gehts zum Buchhandel
»Maaz befreit Frauen vom Rollenklischee der allgütigen Mutter. Endlich sind Mütter Menschen, die sich zu ihrer Schattenseite bekennen dürfen. Pflichtlektüre für alle…!« Julia Onken Lilith wurde von Adam verstossen, Eva aus seiner Rippe geschaffen...
Hier gehts zum Buchhandel
Überlebenstipps für den Umgang mit Narzissten Narzissmus hat viele Gesichter. Prof. Dr. Reinhard Haller, Psychiater und Psychotherapeut mit über 30 Jahren klinischer Erfahrung, kennt die offensichtlichen und die verdeckten Symptome einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Er weiss: Wer sich umschaut...
Hier gehts zum Buchhandel
Viele Frauen leiden darunter, kein stabiles Selbstwertgefühl zu besitzen. Hinter einer selbstbewussten Fassade verstecken sie Unsicherheit und Minderwertigkeitsgefühle. Gerade Weiblicher Narzissmus ist nicht nur das egozentrische Kreisen um das eigene Ich, sondern die verzweifelte Suche nach sich selbst...
Hier gehts zum Buchhandel
Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, die mit Gewaltüberlebenden arbeiten, müssen sich auch mit den bösartigen Gedanken-, Gefühls- und Verhaltenszwängen ihrer Klienten beschäftigen – mit ihren Täterintrojekten. Während sich Wissenschaftler darüber streiten, ob nicht alle Gewalttäter „krank“ seien und...
Hier gehts zum Buchhandel
Auf Initiative von Lloyd deMause hat ein Team von zehn Psychohistorikern untersucht, wie sich die Beziehungen zwischen Eltern und Kindern in unserer Kultur von der Antike an verändert haben.
Hier gehts zum Buchhandel
Jeder ist ein Pionier im Land des Alters. Diese Lebensphase will individuell erforscht werden. Dazu gehört vor allem Mut, das Erkennen der eigenen Denkweisen und die Freude am Wandel. Tradierte Rollenbilder helfen nicht weiter. Es gilt, auf die eigene, ganz individuelle Entdeckungsreise zu gehen und die existenziell...
Hier gehts zum Buchhandel
Weshalb verlieren viele Frauen im Umgang mit Männern ihr Selbstvertrauen? Und warum ist ihnen das in den meisten Fällen gar nicht bewusst. Jahrelang hat Julia Onken keinen Gedanken an ihren Vater verschwendet. Da zerbricht ihre Liebesbeziehung , und sie sucht in einem fiktiven Briefwechsel die Gründe für ihr...
Hier gehts zum Buchhandel

Neurowissenschaft

Sind es nur die Gene, die unser Wesen bestimmen? Welche Rolle spielen dabei Erfahrungen, Erlebnisse und das, was wir »Seele« nennen? Das Wechselspiel zwischen Erbanlagen und Lebensumständen beschäftigt...
Hier gehts zum Buchhandel
»Menschen brauchen, um psychisch und körperlich gesund zu bleiben, die analoge Präsenz anderer Menschen.« JOACHIM BAUER Die Menschlichkeit ist in Gefahr. Künstliche Intelligenz wird unsere Lebenswelt radikal verändern – ob am Arbeitsplatz, in Schulen, in der Medizin oder in vielen anderen Bereichen. Ihre Schöpfer verkaufen KI als dem Menschen ebenbürtig, ja überlegen. Gleichzeitig fliehen wir vor der Realität immer öfter...
Hier gehts zum Buchhandel
Das grosse Sachbuch dieses Frühjahrs: Wie wir die Macht über unser Leben zurückgewinnen Höre auf deinen Bauch, folge deinen Gefühlen, vertraue auf deine Impulse. So der Tenor, in dem uns wissenschaftliche Bücher in den...
Hier gehts zum Buchhandel
Das Ende eines Mythos: wie Aggression entsteht und warum Gewalt in der U-Bahn, Amokläufe, kriegerische Auseinandersetzungen – täglich erreichen uns Nachrichten über zwischenmenschliche Aggression...
Hier gehts zum Buchhandel
Gerald Hüther hat mit seinem Bestseller »Was wir sind und was wir sein könnten: Ein neurobiologischer Mutmacher« die Bibel für alle geschrieben, die heute radikal umdenken wollen! Denn es ist kein Wunder, dass ›Burn-Out‹ die...
Hier gehts zum Buchhandel
Die Gute-Laune-Schafe sind zurück! Ist bei Ihnen das Glas eher halb leer als halb voll? Geht bei Ihnen auch immer alles schief, was schiefgehen kann? (Oder glauben Sie das zumindest?) Ja, ist die Welt nicht überhaupt ein Jammertal?...
Hier gehts zum Buchhandel

Beratung & Coaching

Der hypnosystemische Ansatz vereinigt Konzepte des systemischen Denkens und der Hypnotherapie nach Milton H. Erickson. Im Zentrum steht die Orientierung auf Kompetenzen, Ressourcen und Lösungen. Der Vorzug gegenüber anderen Verfahren besteht vor allem darin, dass sich Therapie bzw. Beratung...
Hier gehts zum Buchhandel
Wer in einer Beratung oder Therapie rasch zu nachhaltigen Veränderungen kommen möchte, orientiert sich besser an der Lösung als am Problem. Der lösungsfokussierte Ansatz nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg bietet das methodische Rüstzeug für die unterschiedlichsten Anwendungsfelder, von der Psychotherapie...
Hier gehts zum Buchhandel
Jeder spricht von (systemischem) Coaching – aber was ist es, welchen Grundlagen unterliegt es, wie macht man es professionell? Das vorliegende Buch begeisterte bereits tausende Leser als praxisnahes Hand-buch zur professionellen Gestaltung systemischer Coaching-Gespräche – und vermittelt Ihnen...
Hier gehts zum Buchhandel
Gerade in Zeiten, in denen ein grosses Bedürfnis nach mitmenschlicher Nähe und Freundschaft besteht, ist Dale Carnegies erfolgreiches Motivationsbuch ein bewährtes und hochaktuelles Werkzeug, das zeigt wie man Freunde gewinnt wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird ...
Hier gehts zum Buchhandel

Eigene Biographie

"Wenn ich deine Geschichte höre und dich hier im Anzug sitzen sehe, grenzt das an ein Wunder. Andere mit deinem Hintergrund liegen verwahrlost in Parks oder Unterführungen», sagte der geistliche Vater von Noah, nachdem dieser ihm erzählt hatte,..."
Hier gehts zum Buchhandel

„Ach, wie gut ist es doch, unter lesenden Menschen zu sein.“ 

(Rainer Maria Rilke)