Profil_Phil3
Philosophie

Salz ist unter allen Edelsteinen,

die uns die Erde
schenkt,

der Kostbarste.

Justus von Liebig

 

Sind es nicht die einschneidenden Veränderungen oder auch

immer wiederkehrende Muster, die uns uns daran erinnern,

dass «die Suppe wieder Mal versalzen ist» und da
Themen sind, die beachtet werden wollen?
Wie gerade aktuell, wo wir uns neu erfinden
müssen/sollen/können, und wir mit zahlreichen Fragen und
Sorgen konfrontiert sind?
«Der Stein immer mehr an Glanz verliert», weil wir
wahrnehmen, dass wir keinen klaren Gedanken mehr fassen
können u/o die gewohnten Bewältigungstrategien nicht mehr
weiter helfen?

Hierbei bietet ich gerne meine Hilfe zur Selbsthilfe an, denn
Menschen zu festigen, die sich gerade in einer Situation sehen,
die nur wenig oder keine Perspektive bietet, ist für mich
gleichermassen Motivation wie Anspruch.

Methodisch tasten wir uns an die Ursache Ihres Anliegens
heran. Dabei zeigt sich Ihre Wahrheit, Blockaden lösen sich,
Friede kehrt ein und Sie gehen identitätsorientiert an die
Situation heran.

 

«Versuchen Sie es mit der Wahrheit, wenn nichts
anderes mehr klappt»

Jesper Juul

 

Ich arbeite vorwiegend mit der Anliegenmethode nach Prof. Dr. Franz Ruppert,

der identitätsorientierten Psychotraumatheorie (IoPT)

Wer sich selbst nicht versteht, versteht auch die Welt nicht.
 

Eine gesunde menschliche Psyche kann unterscheiden zwischen 

Ich, Du und Wir,
Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft,
Wahrnehmungen und Projektionen,
Innen und Aussen,
liebevollem Sein und unerfüllbaren Sehnsüchten,
sinnlicher Lust und sexuelle Gier,
Realitäten und Illusionen,
Machbarem und Unerreichbarem,
Leben, Überleben und Tod.

Sie ist in sich glücklich und wünscht auch anderen dieses Glück.
Eine traumatisierte Psyche wehrt sich gegen Selbsterkenntnis,
indem sie sich auf das Aussen fixiert, sich im Reden,
im Aktionismus und im Kämpfen verliert. Sie betäubt sich selbst
und fördert täglich ihr eigenes Unglück.

© Prof. Dr. Franz Ruppert

mehr erfahren

Neu, ab 1. November 2021, Offene Workshops in meiner Praxis

Ich will lieben!
...und gesunde Beziehungen leben.
Ich will Zufriedenheit!
...und fühlen dass ich richtig bin.
Ich will ich sein können!
...und mich an mir und meinen Bedürfnissen orientieren.
Ich will mir selbst gewahr sein!
...und Entscheidungen fällen weil sie sich richtig anfühlen.
Ich will innere Gelassenheit!
...und ein Leben ohne Angst u/o Panik.
Ich will wissen was Liebe ist!
...und Liebe leben.
Ich will leben!
...ohne Druck & Zwang
Voriger
Nächster

Wenn das, was für Sie immer wieder eine Last ist, auf einmal Stärke wäre, was wäre da in drei Jahren in Ihrem Leben anders?

Persönliche Fragen die im Seminar ergründet werden, können sein:

Weshalb gelingt es mir nicht, mich auf eine Beziehung wirklich einzulassen?  

Weshalb fühle ich mich in meinem Innersten so unzufrieden? Egal was ich tue?

Weshalb habe ich keine Ahnung was ich wirklich will?

Weshalb fühle ich mich nicht wertgeschätzt? Nicht geachtet? Nicht geliebt? Egal was ich tue?

Weshalb begleitet mich das Gefühl von Ausgeschlossensein schon mein gesamtes Leben?

Woher kommt diese tief in mir liegende fast panische Angst?

Woher kommen meine Zwänge?

Die Anliegen Methode gibt Aufschluss auf diese und andere Fragen. Orientiert an der eigene Identität.

Theoretische Fragen die im Seminar entschlüsselt werden sind:

Wie und wann entsteht Psychotrauma überhaupt?

Was lehrt die identitätsorientierte Psychotraumatheorie und wie läuft eine Selbstbegegnung ab?

Identität vs. Identifizieren – welches Leben lebe ich?

 

Wichtiges zur Anmeldung

Die Veranstaltungsdaten finden Sie in der Anmeldung hier.
In der aktuellen Situation Events zu planen, ist eine echte Herausforderung und  damit ein Workshop allen gerecht wird, ist eine mindest Anzahl von fünf, max. acht Teilnehmer, Voraussetzung.
Damit möglichst zeitnahe Daten fixiert und bekannt geben werden können, werden Sie in der Anmeldung hier gebeten, zwei Alternativtermine anzugeben. Sobald die Mindestbelegung zu einem Datum feststeht, erhalten Sie umgehend eine Bestätigungsmail.

An einem Abendworkshop gibt es zwei, max. drei, Freitags vier bis fünf Anliegenplätze.

Für die Anliegenplätze gilt „First com, first safe“

Preis

Teilnahme mit Anliegen CHF 210.00

übrige Teilnehmer/Resonanzgeber CHF 50.00

Auch ohne eigene Selbstbegegnung können durch die Teilnahme u/o durch Resonanzerfahrungen tiefe Erkenntnisse in psychische Strukturen und Prozesse gewonnen werden.

Weitere Auskünfte erteile ich gerne telefonische (+41 71 223 10 25) u/o per Mail christian@salzundstein.ch

Ich freue mich auf auf Sie.

Weitere IoPT Angebote

Einzelsetting 
Pro Anliegen CHF 210.00
(auch Online via Zoom oder Teams)
Für Paare
Anliegenbringer CHF 210.00
Partner CHF 50.00
(auch Online via Zoom oder Teams )
Gruppen* in meiner Praxis
Ihr seit eine eigene geschlossene Gruppe mit max. acht Teilnehmer und plant einen ganzen oder halben Tag an euren Anliegen (max. 5 Anliegen/Tag) zu arbeiten.
Teilnehmer mit eigenem Anliegen CHF 210.00
Resonanzgeber u/o übrige Teilnehmer CHF 50.00
*Dieses Angebot biete ich auch für Extern nach individueller Vereinbarung an. 
Hinweise

Für Einzelsettings, Paarbegleitungen sowie für geschlossene Gruppen gilt; Termin nach Vereinbarung.

Zahlung via PayPal Maestro, Master, Visa und Twint möglich.

Aus eigenem Erleben heraus kann ich nachvollziehen, dass es Situationen im Leben gibt, in der jede Ausgabe einem vor eine zusätzliche Herausforderung stellt.
Melden Sie sich bei mir – Ich habe eine Lösung für Sie.
071 2231025

Systemisches Coaching

Persönliches (systemisches) Coaching:

Arbeiten mit allen Sinnen

Bei Blockaden neue Möglichkeiten erkennen

Im Umgang mit Druck und Stresssituationen den Ruhepol in sich finden und nutzen

Dank Kompetenz-Management persönliche Haltung neu definieren

Seinem Leben neuen Schwung verleihen

 

«Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein  können!»

Mary Anne Evans

 

Systemisches Business Coaching:

Neue Einsatzbereiche im Veränderungsprozess erkennen

Neue Aufgaben, Funktionen, Rollen und Positionen in der Transformation
als Chance sehen und nutzen

Führungskompetenz-, Persönlichkeits-, und Potentialentwickelung

Den eigenen Fokus neu ausrichten – Verbesserung der Zusammenarbeit

Bearbeitung persönlicher und beruflicher Probleme

 

Coaching für Kundenberater:

Gesunde Leistungsentwicklung

Akquise optimieren

Zielführende und Lösung orientierte Kunden-Erlebnisse schaffen

Nachhaltiger Abschluss realisieren

Kundenpflege

usw.

mehr erfahren

 

 

Ich freue mich auf Sie

Christian Strässle

Dipl. System. Business Coach OA
Zert. Identitätsorientierte Psychotraumatheorie (IoPT)
Zert. System. Coach OA
Autor

+41 71 223 10 25

 

Referenzen

 

Persönlich
 

Lieber Christian
Auch wenn wir nur in diesem einen Gespräch so tief in meine Probleme gegangen sind … hat mir dieses eine Gespräch so viel über mich selbst verraten, dass ich vieles umgekrempelt habe. Trennung von schlechten Beziehungen und schlechten Gedanken, zurück zur gesunden Ernährung und viel Sport und zu guter Letzt, einem viel erfolgreicheren Arbeiten!

Dafür danke ich dir von ganzen Herzen!
F.S.

Sehr geehrter Herr Strässle,

Danke, Ihr Coaching hat mir sehr weitergeholfen.

Ihre fröhlich-freundliche Art mit mir zu reden hat mir viel Vertrauen gegeben, mich zu öffnen, und mein momentane schwierige Situation gut auf den Punkt zu bringen. Ihre strukturierte Art , Fragen zu stellen, motiviert, nach den tiefgründigen Antworten zu suchen, die wir in uns haben. Nicht Sie geben die Antworten, doch helfen Sie gleich einer Hebamme, der Wahrheit, die in uns liegt, ins Leben zu verhelfen. Danke auch für Ihre Empathiefähigkeit und Ihre eigene persönliche Transparenz und Authentizität!
Michaela P.

Christian ist ein Mann der Tat, der intuitiv erkennt, was es im Hier und Jetzt braucht.
Ich durfte ihn als Begleiter und Coach erleben, habe einiges von ihm lernen dürfen und ihm von Beginn weg Vertrauen schenken können. Dieses Vertrauen hat sich ausgezahlt,
ist er doch immer noch Begleiter und Coach gleichermassen. Manchmal braucht es nur kleine Hinweise von aussen, um scheinbare oder unscheinbare Hindernisse zu
überwinden und einen Schritt nach vorne zu tun. Genau dies ist Christian in der Lage zu begleiten, ohne dabei jedoch die Lösung vorzugeben.
Sven Schultheiss

Christian ist mir im Seminarbetrieb sofort positiv aufgefallen. Seine strahlenden Augen, sein pfiffiger Charme und sein wacher Geist, der Intellekt und Lebenserfahrung vereint.
Bei der gemeinsamen Arbeit erfuhr ich vieles aus seiner Biografie, die andere auf die schiefe Bahn gebracht hätte. Doch Christian trägt eine unermüdliche Kraft in sich, die sich Resillienz nennt. Er kennt die Fallstricke des Lebens und weiß wie man aus eigener Kraft wieder herausfindet.Und genau das zeichnet ihn aus, Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Seine hohe Emphatiefähigkeit und der Wille zur Umsetzung werden die Menschen, die zu ihm kommen befähigen, ihre Potentiale zu entfalten.
Brigitte Hieronimus
Autorin, Dozentin, Dipl. Paar und Biographie-Beraterin

Erwarten sie das Unerwartete! Ich habe Christian kontaktiert, weil ich schon seit Jahren an einem Thema arbeite, dass sich einfach auf keine Art und Weise lösen lies.
Da ich schon verschiedenes ausprobiert habe, machte ich mir nicht mal im Geringsten die Hoffnung auf die Quelle der Problematik zu stossen, geschweige denn, diese auch gleich bei der ersten Sitzung zu lösen. Christian hat es geschafft mich, zum Ursprung zu führen,
es zu verstehen und aufzulösen. Ein absolut sympathischer und charismatischer Coach, der es schafft intuitiv, clever und zielführend zu arbeiten um seinen Klienten bestmöglich zu begleiten.

Von Herzen lieben Dank, Orkide

Christian ist ein authentischer, motivierter und seriöser Coach.

Durch seine aufmerksame Art habe ich mich sofort sehr wohl und ernst genommen gefühlt. Er hat mich sanft geführt und kompetent durch den Coachingprozess begleitet. Auch weiss er genau wie er seine Klienten mit gezielten und durchdachten Fragen zum Ziel hinführen kann.

Ich kann Christians Arbeit von Herzen nur weiterempfehlen.

Kathrin 

 

Buchempfehlungen

Biographie

Ein Weg zur Liebe
Christian Strässle

Ein plädoyer für wahre Lebensfreude und menschliche Verbundenheit in Freiheit
Franz Ruppert
 

Mein Körper, mein Trauma, mein Ich
Franz Ruppert, Harald Banzhaf

Liebe, Lust und Trauma
Auf dem Weg zur gesunden sexuellen Identität
Franz Ruppert

Wer bin Ich in einer traumatiesierten Gesselschaft?

Franz Ruppert

Symbiose und Autonomie

Symbiosetrauma und Liebe jenseits von Verstrickungen

Franz Ruppert

Zurück in mein Ich
Das kleine Handbuch zur Traumaheilung
Vivian Broughton

Verkörperter Schrecken
Traumaspuren in Gehirn, Geist und Körper und wie man sie heilen kann
Bessel van der Kolk

Psychologie

Das Drama des begabten Kindes
Alice Miller

Die Revolte des Körpers
Alice Miller

Der Lilith-Komplex
Die dunklen Seiten der Mütterlichkeit
Hans-Joachim Maaz

Das Kind, das eine Katze sein wollte
Psychoanalytische Arbeit
mit Säuglingen und Kleinkindern

Caroline Eliacheff

Mut zum Lebenswandel
Brigitte Hieronimus

Vatermänner
Ein Bericht über die Vater-Tochter-Beziehung
und ihren Einfluss auf die Partnerschaft

Julia Onken

Vorgeburt

Woran Babys sich erinnern
Über die Anfänge unseres Bewusstseins im Mutterleib
David Chamberlain

Die Seele fühlt von Anfang an
Bettina Alberti

 

Neurowissenschaft

Das Gedächtnis des Körpers
Joachim Bauer

Schmerzgrenze
Vom Ursprung alltäglicher und globaler Gewalt
Joachim Bauer

Selbststeuerung
Die Wiederentdeckung des freien Willens
Joachim Bauer

Was wir sind und was wir sein könnten
Gerald Hüther

Viel Glück
Claudia Croos-Müller

Narzissmus

Weiblicher Narzissmus
Der Hunger nach Anerkennung
Bärbel Wardetzki

Die Narzissmusfalle
Anleitung zur Menschen- und Selbstkenntnis
Reinhard Haller

Beratung/Coaching